Schock für Saints-Fans: Sean Payton tritt zurück

Ein Jahr nach dem Rücktritt von QB Drew Brees verlässt auch Coach Sean Payton die New Orleans Saints. Er hat seinen Rücktritt eingericht, wie bei einer eigenen Pressekonferenz bestätigt wurde. Payton sagte dort aber auch: „I don’t like the word retirement.“ Und über seine Zukunft: „That could be coaching again in the future, but that’s not where my heart is at all right now.“

Er will sich also noch nicht zur Ruhe setzen und könne sich auch vorstellen, wieder als Coach zu arbeiten – aber im Moment schlägt sein Herz definitiv nicht dafür. Indes wird spekuliert, dass Payton als TV-Experte arbeiten könnte, ein Job, den er sich durchaus zutrauen würde, wie er sagte.

Payton hatte die Saints 2006 übernommen und gemeinsam mit Drew Brees zu einem der erfolreichtsen Teams der NFL gemacht. 2010 folgte der Superbowl-Triumph. Den Saints steht nun wohl ein noch größerer Umbruch als ohnehin bevor. (nfp)

Bild: (c) imgbin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s